Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Zuwachs in der BioCity

Das Deutsche Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) bezieht Räumlichkeiten in der BioCity Leipzig. Hintergrund ist der wissenschaftliche und administrative Aufbau der Forschungseinrichtung.

In der BioCity stehen dem iDiv 2.000 Quadratmeter für eine umfangreiche Laborinfrastruktur, Büros, Verwaltungsräume sowie Tagungs- und Seminarräume für das hauseigene Synthesezentrum sDiv und die Graduiertenschule yDiv zur Verfügung. Frau Prof. Dr. Andrea Robitzki, Direktorin der Universität Leipzig, die mit dem Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum (BBZ) vertreten ist, freut sich darauf „zukünftig gemeinsam die Innovationskraft am Standort und im mitteldeutschen Cluster stärken zu können.“

Das Institut mit Sitz in Leipzig wird von der Universität Leipzig, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie der Friedrich-Schiller-Universität Jena gemeinsam getragen und seit dem 01.10.2012 für bis zu zwölf Jahre mit jährlich sieben Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt. Darüber hinaus dienen acht außeruniversitäre Einrichtungen als Partner. iDiv forscht mit dem Ziel theoriebasierte Experimente und Synthese sowie datenorientierte Theoriebildung in der Biodiversitätsforschung zu fördern. Mit der Ansiedlung wird auch der Wissenschafts- und Forschungscluster der Alten Messe nachhaltig gestärkt.

Die Einmietung in die BioCity ist eine Interimslösung und soll zunächst bis 2016 andauern. Geplant ist der anschließende Umzug in einen eigenen Neubau auf dem Alten Messegelände.


Vorherige News

Seniorenstudium

„Alte Messe Leipzig – Perspektiven für Wissenschaft und Forschung in Nachbarschaft mit Freizeit, Kultur, Handel und Automeile“ BIO CITY LEIPZIG, Hörsaal des BBZ der Universität Leipzig – am 22. Januar 2013 /15:00 Uhr

Nächste News

Roadshow „Hart am Wind“

Unternehmer treffen Spitzensegler – Roadshow von BVMW, SAP und Audi macht am 29. November 2012 Station im Audi Zentrum Leipzig auf der Alten Messe.

Ausrichter der Veranstaltung ist die „Innovationsallianz Weiterdenken“, eine Kooperation des Bundesverbands mittelständischer Wirtschaft (BVMW) mit den Unternehmen SAP und Audi. „Eine Inspirationsquelle für neue Ideen und innovative Strategien“ nennt Alexander Lohse die Event-Reihe. Er ist Leiter des Regionalverbundes BVMW Leipzig und sagt: „Wir in Leipzig sind die mitgliederstärkste BVMW-Geschäftsstelle in ganz Deutschland und hoffen auf ein volles Haus.“