Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Tag der offenen Tür 2008

Am Samstag dem 28.06.2008 öffnet die Alte Messe zum „Tag der offenen Tür“ wieder ihre Pforten. Das etablierte Event wird auch in diesem Jahr wieder Tausende Leipziger auf das traditionsreiche Areal der Alten Messe locken. Der diesjährige „Tag der offenen Tür“ ist durch die Kooperation mit den Veranstaltungen „Automeile trifft Motorradmeile“ sowie „Lange Nacht der Wissenschaften“ ein veritables Leipziger Großereignis.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten auf der Alten Messe wird in diesem Jahr das 5. Leipziger Bildungsfest stehen. Als Auftaktveranstaltung unmittelbar zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ und dem Wissenschaftssommer 2008 in Leipzig verknüpft das Bildungsfest Institute, Vereine, Träger, Netzwerkpartner, Anbieter und Dienstleister rund um Bildung, Bildungsangebote und Bildungschancen. Diese präsentieren sich an eigenen Ständen mit Informationen, Mitmachaktionen und Diskussionsrunden.

Weitere Highlights sind der erste „Leipzig RunOff“ – ein Mittelstreckensprint im K.O.-System sowie der daran anschließende „Sanamander Lauf “ – ein Lauf für jedermann.

Auch die IG freie Szene wird mit acht Künstlern im Sowjetischen Pavillon der Rätsel der Kreiszahl Pi auf den Grund gehen. Daneben präsentieren sich verschiedene Anrainer der Alten Messe mit eigenen Ständen und Veranstaltungen.

Umrahmt wird das Event vom durchgehenden Programm einer großen Hauptbühne, auf der sich unter anderem verschiedene Bands präsentieren. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weiterführende Informationen

www.ig-altemesse.de

blog.leipziger-bildungsfest.de

www.leipzig-runoff.de

www.regmed.de


Vorherige News

Ökumenisches Zentrum in der Messehalle 14

Vielfalt unter gemeinsamem Dach

Eine vielfältige Mischung aus Forschung, Dienstleistung, Sport- und Kultur zeichnet die Alte Messe seit Jahren aus. Im Mai 2008 erwarb der Verein „Pavillon der Hoffnung“ auf dem 55 Hektar großen Stadtquartier die Messehalle 14. Verschiedene christliche Vereine haben in dem Gebäude ein ökumenisches Zentrum eingerichtet, das Vielfalt unter einem gemeinsamen Dach vereint. Zu den Nutzern gehören die Evangelisch-Lutherische Andreasgemeinde, die August-Hermann-Franke-Grundschule – eine Schule in freier Trägerschaft – , das Archiv des Kirchenbezirkes der Evangelischen Landeskirche Sachsen und ein Stützpunkt der Heilsarmee.

www.pavillon-leipzig.de

Nächste News

Eröffnung des Triumph- Motorradzentrums auf der Alten Messe

Am 05. April 2008 hat das neue Motorradzentrum an der Zwickauer Straße in direkter Nachbarschaft zu ATU offiziell seine Tore öffnen.

Ein wesentlicher Teil wird vom Motorradhersteller Triumph in Beschlag genommen, der in dem Neubau sein erstes ostdeutsches „flag-ship-store“ einrichtet. Neben Modellen der Marke Triumph werden aber auch City Roller, Gebrauchtmotorräder und Quads verschiedener Fabrikate vertrieben. Neben 500 m² Ausstellungsfläche und angeschlossener Werkstatt wartet das Motorradzentrum mit einem besonderen Special auf – Sachsens erste vollautomatische Motorrad-Waschanlage.