Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Sommerfest vor dem HIT-Markt zeigt Alte Messe Leipzig als vitales Quartier

Am 26. Juni 2004 veranstaltet der HIT-Markt auf der Alten Messe Leipzig gemeinsam mit Handelspartnern ein großes Sommerfest. Die Veranstaltung soll die Alte Messe als lebendiges Leipziger Stadtquartier zeigen, auf dem nicht nur gearbeitet, sondern auch gefeiert wird. Handelspartner des HIT-Marktes bieten ihre Produkte zur Verkostung an, gegen Abend begeistert eine Leipziger Band das Publikum. Höhepunkt des Festes wird ein nächtliches Feuerwerk sein.Die Alte Messe Leipzig, das zeigt auch das Sommerfest im Juni, ist nicht nur ein Ort der Forschung und Dienstleistung, sondern auch ein vitaler Stadtteil, auf dem Sportveranstaltungen, Ausstellungen und andere attraktive Events stattfinden. Die gestiegenen Besucherströme auf der Alten Messe zeigen, wie wichtig dieses ganzheitliche Konzept für die Entwicklung des Standortes ist.www.ig-altemesse.dewww.hit.de


Vorherige News

Innenstadtnahes Gelände ist hoch attraktives Veranstaltungszentrum

Ihre Qualitäten als Zentrum für große und erfolgreiche Publikumsveranstaltung macht die Alte Messe auch in diesem Jahr deutlich: Die Sprite NBA Basketball Challenge am 3. und 4. Juli zog 275 Teams mit über 1.500 Startern auf die Alte Messe. Die Basketball-Begeisterten wollten Spaß haben und vor allem den deutsch-amerikanischen NBA-Star Dirk Nowitzki sehen. Ingesamt zählte der Veranstalter über 12.600 begeisterte Zuschauer.Auch die Peter-Escher-Charity-Gala zugunsten krebskranker Kinder am 13. Juni auf der Alten Messe wurde zu einem vollen Erfolg – die festlich hergerichtete Messehalle 16 war komplett ausverkauft. Für große Veranstaltungen – ob auf dem Gebiet Sport, Kultur oder allgemeines Freizeitvergnügen – ist die 55 Hektar große und citynahe Alte Messe Leipzig hervorragend gerüstet, nicht zuletzt wegen der guten Zufahrtsmöglichkeiten und rund 4.000 Parkplätzen. Ihr Profil als Veranstaltungsgelände wird die Alte Messe deshalb konsequent stärken.www.nba.com/germany/leipzig

Nächste News

Biotechnologie-Tag am 19. Mai zeigt Leistungsfähigkeit des Standorts

An dem Biotechnologie-Tag der Universität Leipzig am 19. Mai demonstrieren die Universität und ihre Partner, die Stadt Leipzig und der Freistaat Sachsen, das gewachsene Biotechnologie-Potential am Standort Leipzig. Ein weit über Leipzig hinaus wirkender Cluster, der Forschung und Unternehmen dieser Zukunftsbranche bündelt, ist die BIO CITY an der Alten Messe Leipzig. Hier befindet sich das neu gegründete biotechnologisch-biomedizinische Zentrum der Universität und Ansiedlungsflächen für innovative Firmen, die Forschungsergebnisse zu marktfähigen Produkten verwandeln.In der BIO CITY haben sich sowohl renommierte Unternehmen wie auch Start-Ups aus der Life-Sciences-Branche angesiedelt. Der Erfolg des Wissenschafts-Clusters mit BIO CITY, Max-Planck-Institut, Veterinärmedizinischer Fakultät der Universität Leipzig, Universitätsklinikum und Deutscher Bücherei an der Alten Messe bestätigt die Strategie, das Stadtquartier mit einer langfristigen Perspektive zum Standort für hochwertige Jobs zu entwickeln.www.uni-leipzig.de/bbz/btt2004www.bio-city-leipzig.de