Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Polizeirevier Südost seit Januar auf der Alten Messe Leipzig

Die Mieter und Ansiedler rund um das Bürogebäude 7.11 am Deutschen Platz können sich zukünftig ganz sicher fühlen. Das gesamte Polizeirevier Südost zog im Januar 2004 als Interimslösung auf die Alte Messe Leipzig, da die bisherige Niederlassung in der Witzgallstraße umfassend saniert wird.


Vorherige News

3malige Verlängerung der Marc Chagall Ausstellung in der Kuppelhalle 16

Die Kuppelhalle 16 auf dem Alten Messegelände stand vom 28. November 2003 bis 01. Februar 2004 ganz im Zeichen der modernen Kunst. Die Marc Chagall Retrospektive zeigte 218 der schönsten Lithographien aus der in Paris ansässigen und über 1000 Werken von 1922 bis 1985 umfassenden Sammlung Charles Solier, dem Druckmeister und engen Freund Chagalls. Bei allen gezeigten Bildern handelte es sich um handsignierte und teilweise mit persönlichen Widmungen versehene Originale, die von Chagall selbst angefertigt und nach dem Druck von Hand überarbeitet wurden. Etwas ganz Besonderes beendete den Rundgang durch die Ausstellung: Das letzte Werk des Malers, vollendet vier Stunden vor seinem Tod am 28. März 1985. Aufgrund des hohen Besucherzuspruchs wurde die Ausstellung 3 mal verlängert. Der Initiator der Retrospektive, der die Sammlung von der Stiftung der Erben Chagalls entliehen hat, ist nun an weiteren Ausstellungen auf dem Alten Messegelände interessiert.