Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Mathe mal anders: Ausstellungskomplex bei Inspirata

Am 26.03.2015 eröffnete der neue Ausstellungkomplex des Inspirata-Zentrums für mathematische Bildung auf dem Gelände der Alten Messe.

Am 26.03.2015 eröffnete der neue Ausstellungkomplex des Inspirata-Zentrums für mathematische Bildung auf dem Gelände der Alten Messe.

Das rund 100 Quadratmeter große Lernlabor „Mathemachen im Quadrat“ wurde in den letzten drei Monaten eingerichtet. An 20 Mitmachstationen wird Geometrie, Symmetrie, Zahlen- und Verschlüsselungskünste unterhaltsam und spielerisch vermittelt. Neben Vertretern aus Politik und Wissenschaft waren auch die Schüler des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums eingeladen. Beim Messen, Rechnen, Spiegeln, Knacken von Geheimcodes und dem Bauen dreidimensionaler Körper ging es lebhaft zu.

Mitbegründerin und Vize-Chefin des Inspirata-Vereins, welcher 2008 startete, Ines Petzschler und Kuratorin Renate Puchta dankten der Stadt und der Uni für die Unterstützung und den vielen fleißigen Helfern für ihre Tatkraft, unter anderem Holger Schulz, der die Exponate geschaffen hat.

Ulrich Brieler, im Rathaus für Wissenspolitik zuständig, hob das „ehrenamtlich-bürgerliche Engagement“ der etwa 20 Vereinsmitglieder hervor.

Titelfoto: LVZ/André Kempner


Vorherige News

Erneuerung der Haupttrinkwasserleitung an der Alten Messe

Die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) müssen an der Alten Messe eine ihrer Haupttrinkwasserleitungen aufwändig erneuern:
Bisher war das Rohr in der Fußgängerbrücke über die Bahngleise vom Wilhelm-Külz-Park zum Messegelände verlegt. 2016 wird die bisherige Konstruktion aber abgerissen.

Nächste News

Ganz großes „Wissenschaftskino“ in Leipzig

Wissenschaft und Kino – Wie passt das zusammen? Viele Filme thematisieren bedeutende gesellschaftliche Fragen, ganz gleich, ob es ein Dokumentarfilm, Drama, Kunstfilm oder Hollywood-Blockbuster ist.