Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Haema errichtet neue Firmenzentrale

Die Haema AG, Deutschlands größter unabhängiger Blutspendedienst, wird am Standort Leipzig (Alte Messe) kräftig wachsen. Unter Beteiligung des Staatssekretärs Hartmut Fiedler, und des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, sowie weiteren Vertretern des Freistaates Sachsen und der Stadt Leipzig, der Unternehmensführung der Haema AG und zahlreichen Gästen erfolgte am 23.03.2011 feierlich der Erste Spatenstich für den Neubau der Firmenzentrale. Die Fertigstellung des 30 Millionen € Projektes ist für Ende 2012 geplant.

Für den Erweiterungsbau erwarb das Unternehmen ein 24.000m² großes Grundstück auf dem Gelände der Alten Messe Leipzig entlang der Zwickauer Straße. Das Unternehmen, das seit 2005 in der BIO CITY LEIPZIG auf der Alten Messe ansässig ist, reagiert damit auf den steigenden Bedarf nach Blutprodukten in der Bundesrepublik Deutschland.

Mit derzeit 30 Blutspendezentren und etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (180 in Leipzig) ist die Haema AG der größte unabhängige Blutspendedienst in Deutschland und trägt als moderner Gesundheitsdienstleister maßgeblich zum Aufkommen von Blut- und Plasmaprodukten bei.

Etliche Städte wie Berlin, Halle oder Dresden umwarben den Blutprodukte-Hersteller mit 96 Millionen Euro Jahresumsatz. Aber letztendlich konnte sich das Ansiedlungskonzept der Stadt Leipzig mit dem Standort Alte Messe durchsetzen. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung betonte: „Die Entscheidung von Haema ist zum einen eine wunderbare Anerkennung für den Standort Leipzig. Sie zeigt aber auch, dass das Engagement der Stadt Leipzig und des Freistaates Sachsen für die BIO CITY LEIPZIG eine gute Investition war. Die BIO CITY LEIPZIG hat sich als Magnet für hochwertige Ansiedlungen erwiesen, so aktuell für die Ansiedlung der Firmenzentrale der Haema.“

Mit dem Neubau der Firmenzentrale der Haema AG wird das Biotechnologie-Cluster auf der Alten Messe Leipzig weiter gestärkt.
Foto: Michael Bader


Vorherige News

Volkswagen Automobile Leipzig

Eröffnungsparty – Tag der offenen Tür: 09.04.2011, 10-18 Uhr

Anlässlich der Eröffnung des neuen Volkswagen-Zentrums auf der Automeile an der Richard-Lehmann-Straße 118, lädt Volkswagen Automobile Leipzig zum Tag der offenen Tür am 09.04.2011 ein. Besucher können zwischen 10 und 18 Uhr den neuen Standort mit seinen umfassenden Angeboten für Neu- und Gebrauchtwagen, Pkw und Nutzfahrzeugen, Werkstatt und Serviceleistungen kennen lernen. Daneben werden noch viele weitere Attraktionen für die ganze Familie geboten. Erstmals kann man den bei der Rallye Dakar eingesetzten originalen VW-Race Touareg bewundern und sich vor einer Wüstenkulisse mit dem Geländewagen fotografieren lassen. Bei einer Modenschau wird die neueste Sommermode gezeigt, verschiedene lokale Köstlichkeiten sorgen für das leibliche Wohl und runden die Eröffnungsparty ab.

Nächste News

Rundgang Alte Messe / Termine 2011

Die Alte Messe – Vom Messegelände zum Forschungsquartier(mit Innenbesichtigungen)

Nach der Zeit der Warenmessen wurde 1895 die Mustermesse etabliert. Die Mustermesse expandierte und suchte nach einem Platz für ein Messegelände, um größere Industriegüter auszustellen. Für die internationale Baufachausstellung (IBA) 1913 wurde das Messegelände hergerichtet und ab 1920 die technischen Messen abgehalten. Die Kuppelhalle, der sowjetische Pavillon und weitere Bauten sind Zeugnisse der Messetradition. Auf dem Rundgang wird die Messegeschichte vorgestellt, einzelne Hallenbauten erläutert und das Umnutzungskonzept für die Alte Messe vorgestellt. Einen Blick in die Hallen gibt es z. B. beim sowjetischen Pavillon.(Quelle: www.leipzigdetails.de)

Termine (keine Anmeldung notwendig): Sa, 03.09.2011, 11:00 Uhr Sa, 05.11.2011, 11:00 Uhr