Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Firmenzuwachs auf der Alten Messe – Grundstücksverkäufe von rund 7.500 m²

Im ersten Halbjahr 2016 konnten auf der Alten Messe Leipzig zwei weitere Grundstücke an regionale, mittelständische Unternehmen verkauft werden.

Bereits im Februar erwarb die Analysen-Service GmbH, Umwelt- und Öllabor Leipzig ein fast 2.500 m² großes Grundstück. Darauf will die Leipziger Firma, die sich u.a. mit der Analyse und Bewertung von Abfällen, Ölen, Gasen und Wasser beschäftigt, für ca. 2 Millionen Euro ein modernes Büro- und Dienstleistungsgebäude errichten.

Ein weiterer Kaufvertrag konnte Ende April mit der Orthopädie- & Reha-Technik Wolf GmbH & Co. KG geschlossen werden. Das Familienunternehmen, welches derzeit elf Sanitätshäuser und vier Klinik-Stützpunkte betreibt, sicherte sich ein über 5.000 m² großes Grundstück auf der Alten Messe. Dort möchte das Unternehmen bis Mitte nächsten Jahres eine neue Firmenniederlassung bauen.

Weitere Infos:
www.analysen-service.de
www.wolf-orthopaedie.de


Vorherige News

Feierliche Grundsteinlegung für die „Analysenservice GmbH“

Am 19. Juli 2016 fand die feierliche Grundsteinlegung des in Leipzig ansässigen Unternehmens „Analysenservice GmbH“ statt. Auf ca. 2.500 qm Grundstücksfläche soll bis zum Frühjahr 2017 ein modernes Labor- und Prüfgebäude mit einer Fläche von 1.200 qm entstehen.

Nächste News

Umbauarbeiten zum Stadtarchiv fördern Wandmosaike ans Tageslicht

Der ehemalige sowjetische Pavillon auf der Alten Messe wird zum Stadtarchiv umgebaut. Bei ersten Arbeiten am Gebäude kamen bisher unbekannte, riesige Mosaike zum Vorschein.