Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Firmenzentrale der Haema AG nimmt zügig Gestalt an

Bezug für Ende 2012 geplant

Bereits am 21.12.2011 also neun Monate nach dem ersten Spatenstich feierte die neue Firmenzentrale der Haema AG Richtfest. Das 30 Millionen € Projekt ist somit auf einem guten Weg und die zukünftig bis zu 200 Mitarbeiter können wie geplant Ende 2012 ihre neue Arbeitsstätte beziehen.Foto: S&P Gruppe

Für den Erweiterungsbau erwarb das Unternehmen ein 24.000m² großes Grundstück auf dem Gelände der Alten Messe Leipzig entlang der Zwickauer Straße. Das Unternehmen, das seit 2005 in der BIO CITY LEIPZIG auf der Alten Messe ansässig ist, reagierte mit dem Neubau auf den steigenden Bedarf nach Blutprodukten.


Vorherige News

Doppel-M wird 95 Jahre

Das zweifellos zu Leipzigs berühmtesten Wahrzeichen gehörende Doppel-M feiert in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag. Im Februar 1917 wurde das unverwechselbare Markenzeichen für das neugegründete „Messamt für die Mustermessen“ vom Leipziger Grafiker Erich Gruner entwickelt. Ziel des Logos war es, sich sowohl bei Ausstellern als auch bei Besuchern leicht einzuprägen, ökonomisch zu sein und eine Wiedererkennbarkeit zu garantieren.Foto: www.dnr-leipzig.de

Nächste News

Spatenstich und Grundsteinlegung für neue Firmenzentrale publity AG

Ca. 5 Millionen Euro Investition in neue Büro- und Verwaltungsräume

Am 08.12.11 erfolgte auf der Alten Messe Leipzig der Spatenstich und die Grundsteinlegung für die neue Firmenzentrale der publity AG, das „publity Center“. Nach alter Tradition wird dabei ein versiegelter Metallzylinder in den Grundstein des Gebäudes eingebracht, u.a. mit aktuellen Informationen und Broschüren der publity AG.