Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Erfolgreiche Filmpremiere im Sowjetischen Pavillon

Die ersten drei Vorstellungen des Dokumentarfilms „Geschichten hinter vergessenen Mauern“ im Sowjetischen Pavillon auf der Alten Messe waren ein voller Erfolg für Enno Seifried und sein Team. Alle drei Termine waren restlos ausverkauft, selbst Journalisten ohne Akkreditierung mussten draußen bleiben. Vor allem Insider hatten die begehrten Tickets für die ersten drei Aufführungen im Internet ersteigert und sich durch ihre Spende auch gleich das exklusive DVD-Paket zum Film gesichert. Nicht zufällig hatte Enno Seifried den Sowjetischen Pavillon auf dem Alten Messegelände als Ort für die Premiere ausgewählt.

Diese spielt neben der Sternburg-Brauerei Lützschena, dem alten Postbahnhof und vielen anderen alten Gebäuden eine bedeutende Rolle in dem Streifen über Leipzigs Industrieruinen. Gefühlte 70 Prozent des Publikums bestanden aus Geo-Cachern, einige von ihnen trugen sogar ihre unvermeidlichen Stirnlampen während der Vorstellung. Beim Premierenpublikum kam der Film gut an. Die an den Film anschließende Aftershowparty bot eine gute Gelegenheit zu interessanten Gesprächen mit dem Regisseur, seinem Team und Darstellern aus dem Film, die ebenfalls anwesend waren. Enno Seifried und sein Team haben es mit ihrem Film „Geschichten hinter vergessenen Mauern“ geschafft, ein Stück der Vergangenheit dieser Industrieruinen wiederzubeleben. Ein gelungener Mix aus eindrucksvollen Bildern, Erzählungen einstiger Mitarbeiter, Interviews von Abenteuerlustigen und Künstlern, die die alten Gebäude heute für ihre Zwecke nutzen, ist entstanden.

Weitere Infos:
www.lost-place-le.de
facebook
Trailer


Vorherige News

Alte Messe Leipzig pünktlich zum heutigen Geburtstag bei Facebook online

Zum 99. Geburtstag der Alten Messe Leipzig geht die (Fanseite) Firmenseite der LEVG im weltweit größten sozialen Netzwerk online. Auf der Seite werden neben vielen Informationen über die Geschichte und Entstehung der Alten Messe auch aktuelle News zu Bauvorhaben, Eröffnungen, Events uvm. zu finden sein.

Nächste News

Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig

29. Juni 2012, 18.00 -24.00 Uhr, der Eintritt ist frei

Freuen Sie sich auf mehr als 40 Gastgeber mit 200 Veranstaltungen in zusammengezählten 900 Stunden Programm mit Einblicken in Labore, Hörsäle, Institute, Kliniken, Magazine und Archive. Auch das Alte Messegelände wird wieder zu den Gastgebern zählen. Die Planungen für die Veranstaltungen laufen derzeit auf Hochtouren – Seien Sie gespannt!

Weitere Infos:www.wissenschaftsnacht-leipzig.dewww.ig-altemesse.de