Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Einige Wochen nach der Eröffnung des VOLKSPALAST in Halle 16 ziehen Betreiber positive Bilanz

Seit der Eröffnung vor einigen Wochen kamen bereits viele Tausende in den ersten deutschen GROSSCLUB – den VOLKSPALAST in Leipzig.Nachdem bei der Eröffnungsveranstaltung am 29. März 2006 der Kartenvorverkauf aufgrund zu großer Nachfrage gestoppt werden musste und viele Interessierte das Spektakel nicht live erleben konnten, mussten auch am 16. April, zum Start der „Disco Dice World-Tour“, viele vor der Tür bleiben. Dort bildete sich eine Schlange von Menschen, die bis zur Bio City reichte. Auch am vergangenen Freitag den 21.04.2006, als Lexy & K-Paul die Donnerkuppel erbeben ließen, fanden sich über 4.000 Partypeople in den altehrwürdigen Hallen des Volkspalastes ein. Wobei nicht nur in der „Donnerkuppel“ ausgelassen zu den Sounds der DJs gefeiert wurde – im Kulturcafé „Kantine“ feierten Hunderte zu Rock- und Popklassikern der 80er und 90er Jahre.

Ein erstes Resümee von Seiten der Volkspalast-Betreiber fällt ergo mehr als positiv aus. Das der Volkspalast in so kurzer Zeit, eine so große Resonanz finden würde, hätte man nicht gedacht.

Wer bei künftigen Highlights wie z.B. Grandmaster Flash (10.05.06) oder Marianne Rosenberg & Band (24.05.06) nicht vor den Türen des Volkspalastes stehen bleiben will, sollte sich also künftig rechtzeitig die heiß begehrten Tickets sichern. Diese gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder täglich ab 18 Uhr direkt im Volkspalast auf der Alten Messe Leipzig.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.volkspalast-leipzig.com


Vorherige News

Doppel-M für den Straßenverkehr geöffnet – seit dem 12. Mai eine weitere Zufahrt auf die Alte Messe

Das Nord-Tor der Alten Messe ist nun auch für den Fahrzeugverkehr geöffnet. Seit der Fertigstellung der Prager Straße und der feierlichen Einweihung der Prager Brücke durch den Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung, am 12. Mai können Besucher das Gelände der Alten Messe direkt von der Prager Straße aus befahren. Diese neue Zufahrt, durch das im Jahr 2005 aufwändig sanierte Doppel-M wird sicher für eine weitere Belebung des Stadtteils Alte Messe sorgen.

Nächste News

Automeile auf der Alten Messe erhält kräftig Zuwachs

Honda und ATU investieren und schaffen über 50 neue ArbeitsplätzeEine feste Größe in der Entwicklung Alte Messe ist die stetig expandierende Automeile. Auf und an der Alten Messe Leipzig hat sich eines der größten sächsischen Dienstleistungszentren rund um das Auto gebildet. Und es erhält wieder Zuwachs: Ende 2006 wird auf rund 8.500 Quadratmetern das Honda-Autohaus auf der Alten Messe eröffnen und damit die ohnehin schon attraktive Angebotsvielfalt der Automeile noch erweitern. Fünf Millionen Euro investiert die Auto- und Motorradhaus Schmidt GmbH in das neue Haus, das künftig auf 1.700 Quadratmetern reiner Ausstellungsfläche die Fahrzeugflotte des japanischen Herstellers in Leipzig präsentieren wird.