Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Die Faszination des menschlichen Körpers erleben

Vom 23.10. bis zum 01.11.2004 steht die Kuppelhalle 16 auf dem Alten Messegelände ganz im Zeichen der Welt der Körper. Die anatomische Ausstellung wird präsentiert von Willy Stey und kann in ihrer Art als einzigartig in dieser Form bezeichnet werden. Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich um Detailstudien und Ganzkörperexponate des menschlichen Körpers, welche absolut detailgetreu und filigran die menschliche Anatomie darstellen. Für die Erstellung der Ausstellungsstücke wurden die besten Maskenbildner und Modellbauer aus dem In- und Ausland beauftragt, welche in Zusammenarbeit mit diversen Fachleuten und unter Anleitung bedeutender ärztlicher Berater diese als einmalig geltenden Objekte erstellt und lebensecht modelliert haben.

Die Ausstellung umfasst über 450 verschiedenste Ganzkörper- und Detailstudien, welche in großzügig ausgelegten Glasvitrinen präsentiert werden. Gezeigt werden u.a. auch die größten, jemals angefertigten Detailstudien von menschlichen Organen, wie z.B. das größte Auge, das größte Herz und das größte Ohr. All diese Objekte sind zudem aufklappbar und beweglich konzipiert, um dem Betrachter ein größtmögliches Maß an Transparenz und Einblick in deren Funktionsweise zu ermöglichen, was das Ziel des Organisators unterstreicht, mit dieser Präsentationsshow einen hohen schulischen und pädagogischen Nutzen sowie wissenschaftlichen Aspekt zu erzielen.


Vorherige News

Weihnachtsaktion für Peter-Escher-Stiftung vom 03.12. – 31.12.2004 auf der Alten Messe

Am 03. Dezember 2004 beginnt der Weihnachtsbaumverkauf gegenüber dem Eingang zum HIT-Markt. Die Mitglieder der IG Alte Messe beteiligen sich im Rahmen des Weihnachtsbaumverkaufes mit einem eigenen Stand, an dem Montag bis Freitag von 14.00-20.00 Uhr und am Samstag von 10.00-20.00 Uhr Glühwein, Kinderpunsch und Baumkuchen verkauft werden. Der Erlös aus dem Verkauf und ein Teil des Erlöses aus dem Weihnachtsbaumverkauf werden der Peter-Escher-Stiftung übergeben.Ziel der Peter-Escher-Stiftung für krebskranke Kinder ist die Förderung der Forschung und Behandlung auf dem Gebiet der Kinderkrebsheilkunde und die Unterstützung des gemeinnützigen Kinderkrebsforschungszentrums in Leipzig.

Nächste News

Exzellenter Standort präsentiert sich bei führender Branchenmesse

Auf der Expo Real vom 4. bis 6. Oktober 2004 in München präsentiert sich die Alte Messe Leipzig auf dem Gemeinschaftsstand der Stadt Leipzig. Auf der führenden Arbeitsmesse für Gewerbeimmobilien können sich Interessenten detailliert über das 55 Hektar große Gelände informieren.www.exporeal.net