Neuigkeiten

News rund um die
Alte Messe Leipzig

Ansiedlung von PORTA bringt zahlreiche Baumaßnahmen auf Messegelände mit sich

Im Zuge des geplanten Neubaus des PORTA Möbelmarktes auf dem Alten Messegelände werden in Kürze auch die dafür notwendigen Baumaßnahmen im Infrastrukturbereich beginnen. Mit der medien- bzw. verkehrstechnische Erschließung der neuen Ansiedlung wird gleichzeitig auch die Infrastruktur des gesamten Alten Messe Geländes weiter verbessert.

Folgende Maßnahmen sind für die Jahre 2012 bis 2013 vorgesehen:

  1. Abbrucharbeiten Fernwärmekanal in Eggebrechtstraße und Stirnseite Halle 7
    (Zeitraum: Mitte Juli bis Mitte September 2012)
  2. Umverlegung Hauptstromtrasse in Eggebrechtstraße
    (Zeitraum: Mitte August bis Ende September)
  3. Neuverlegung Abwasser und Fernwärme in drei, teilweise parallel verlaufenden Abschnitten in der Straße des 18. Oktober, Eggebrechtstraße und Straße „Alte Messe“
    (Zeitraum: Juli 2012 bis April 2013)
  4. Neubau folgender Straßenabschnitte
    1. Eggebrechtstraße von Philipp-Rosenthal-Straße bis Straße des 18.Oktober
      (Zeitraum: Oktober 2012 bis März 2013)
    2. Hauptzufahrt Straße des 18.Oktober PORTA
      Straße des 18. Oktober Nordfahrbahn
      (Zeitraum: März bis Juli 2013)
    3. Straße „Alte Messe“ Nordteil
      (Zeitraum: Mai-Oktober 2013)
    4. Umbau Einmündung Straße „Alte Messe“ in Prager Straße
      (Zeitraum: März bis Juni 2013)

Die Zugänglichkeit zu den Messehallen und den jeweiligen Mietbereichen wird grundsätzlich gewährleistet sein. Für den Individual-und Anlieferverkehr stehen für die gesamte Bauzeit geeignete Umleitungen zur Verfügung.


Vorherige News

Puschstraße fertiggestellt

Seit dem 20.07.12 kann die Puschstraße wieder vollständig von der Zwickauer Straße bis zur Halle 16 (Eventpalast) und Straße Alte Messe genutzt werden. Damit wurde eine weitere wichtige Infrastrukturmaßnahme auf dem Alten Messegelände fertiggestellt. Lediglich einige Baumbepflanzungen können saisonbedingt erst im Herbst vorgenommen werden.

Die Maßnahme umfasste neben Kompletterneuerung von Fahrbahn und Straßenbeleuchtung auch das beidseitige Anlegen neuer Gehwege mit Baumbegrünung. Parallel wurden auch die Trinkwasser-, Abwasser- und Fernwärmeleitungen, sowie Mittel- und Niederspannungskabel unter der Puschstraße erneuert.

Nächste News

Rückblick Lange Nacht der Wissenschaften 2012

Mehr als 100 wissenschaftliche Einrichtungen öffneten am 29. Juni ihre Türen und gewährten zur nunmehr dritten „Langen Nacht der Wissenschaften“ Einblicke in Orte, die selten öffentlich zugänglich sind.